zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

Home Rat & Hilfe Frauenberatung

Frauenabteilung der Stadt Wien (MA 57)

 

ma57-klein-FrauenabteilungDie 36 Mitarbeiterinnen der Frauenabteilung der Stadt Wien (MA 57) sind Juristinnen, Politologinnen, Soziologinnen, Sozialarbeiterinnen und Bürofachfrauen, Wirtschaftswissenschaftlerinnen, Psychotherapeutinnen, eine Medizinerin, eine Geografin, eine Dolmetscherin, eine Pädagogin und eine Technikerin. Ihre Qualifikationen entsprechen den vielfältigen Aufgaben der Frauenabteilung. Die Angebote der MA 57 richten sich an in Wien lebende Mädchen und Frauen sowie die Mitarbeiterinnen der Wiener Stadtverwaltung.

 

Die Frauenabteilung ...

  • unterstützt durch ihre Beratungseinrichtung "Frauentelefon" Frauen und Mädchen,
  • hilft sofort und rund um die Uhr Frauen und Mädchen nach Gewalterfahrungen durch die Kriseneinrichtung "24-Stunden Frauennotruf",
  • finanziert die vier Wiener Frauenhäuser, die von Gewalt betroffenen Frauen und deren Kindern einen sicheren Zufluchtsort und adäquate Betreuung bieten,
  • fördert Vereine und Projekte, die den in Wien lebenden Mädchen und Frauen problem- und zielgruppenspezifische Beratung, Betreuung und Information anbieten,
  • erarbeitet wissenschaftlich fundierte, frauen- und genderspezifische Grundlagen und initiiert darauf aufbauend Pilot- und Modellprojekte in Wien,
  • berät und schult Institutionen sowie Dienststellen innerhalb der Stadtverwaltung bei genderspezifischen Fragestellungen und Projekten,
  • beteiligt sich aktiv an Arbeitskreisen und Netzwerken auf kommunaler, nationaler und internationaler Ebene, um frauen- und genderspezifische Expertisen in möglichst viele Lebens- und Arbeitsbereiche einzubringen,
  • begutachtet Gesetzesentwürfe in Hinblick auf ihre frauen- und genderspezifischen Auswirkungen,
  • präsentiert in Zusammenarbeit mit der Wiener Frauenstadträtin Anliegen, Inhalte und Leistungen der Wiener Frauenpolitik in der Öffentlichkeit und in den Medien.